Ausgabe 1/2018

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

mit Blick auf das neue Jahr  wün­sche ich Ihnen, Ihren Fami­li­en und Freun­den viel Gesund­heit, Freu­de und Glück. Viel ist in Mön­chen­glad­bach in Bewe­gung. Unse­re Stadt ent­wi­ckelt sich wei­ter, muss sich neu­en Her­aus­for­de­run­gen stel­len und offen für Neu­es  sein. Die­sen Her­aus­for­de­run­gen stel­len wir  uns ger­ne – denn in Mön­chen­glad­bach lebt es sich gut und ist immer einen Besuch wert.

So fin­den auch im neu­en Jahr vie­le tol­le Ver­an­stal­tungs­hö­he­punk­te statt. Der Initia­tiv­kreis Mön­chen­glad­bach stellt in die­ser Aus­ga­be sein Pro­gramm 2018 vor.  Ob Nobel­preis­trä­ger, Pio­nie­re der Welt, Künst­ler – es war­ten inter­na­tio­na­le Kory­phä­en und Stars auf Sie. Den Auf­takt machen im kom­men­den Monat die Cel­lis­tin Har­riet Kri­jgh und das SIGNUM saxo­pho­ne quar­tet.  Ein Saxo­phon­quar­tett? Was für eine uner­hör­te For­ma­ti­on! Stimmt – Das haben vie­le Musik­fans bereits erkannt und strö­men in hoher Anzahl zu den Auf­trit­ten der neu­en Fab Four – dar­un­ter erfri­schend vie­le ganz jun­ge Zuhö­rer.

Freu­en Sie sich auf die neu­en Auf­la­gen der renom­mier­ten Schloss-, Zyklus- und Meis­ter­kon­zer­te – auch in die­sem Jahr wer­den die Tickets sicher schnell ver­grif­fen sein.

Wie vie­le ande­re Plät­ze in Mön­chen­glad­bach macht auch das Café­Kon­tor am Ade­nau­er­platz seit eini­ger Zeit von sich reden. Ent­span­nen, genie­ßen, aus­ru­hen, das alles funk­tio­niert hier wun­der­bar.

Und auch was für die Kids: Auf Euch war­ten tol­le Musi­cals, z.B. Taba­lu­ga  und der Feu­er­wehr­mann   Sam  ret­tet den Zir­kus.

Viel Spaß beim Lesen Ihrer MG Aktu­ell

Ihr Peter Schlip­kö­ter
Geschäfts­füh­rer der Mar­ke­ting Gesell­schaft Mön­chen­glad­bach mbH

DIESEN ARTIKEL TEILEN …Email this to someone
email
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook