Peter Pan

Kinderkonzert

Es war ein­mal ein Jun­ge, der nicht erwach­sen wer­den woll­te: Peter Pan. Eines Tages traf er bei einem abend­li­chen Aus­flug die Kin­der der Fami­lie Dar­ling. Als Dank, dass Wen­dy Dar­ling ihm nach einem dum­men Miss­ge­schick aus der Pat­sche half, zeig­te Peter Pan den Kin­dern, wie man fliegt und lud sie ein, mit ihm nach Nim­mer­land zu kom­men. Dort leb­te er mit sei­nen Freun­den, den ver­lo­re­nen Jun­gen. Doch außer ihnen wohn­ten auf Nim­mer­land auch Pira­ten und ein Kro­ko­dil. Wel­che Aben­teu­er die Dar­ling­kin­der mit Peter Pan wohl erleb­ten?

Mit sei­ner far­ben­rei­chen Ver­to­nung ver­lieh Mar­tin Bärenz der belieb­ten Geschich­te von Peter Pan eine zusätz­li­che Erzähl­ebe­ne, die das Gesche­hen auch musi­ka­lisch erleb­bar macht.

Das Kin­der­kon­zert rich­tet sich an Kin­der im Alter von 6 bis 10 Jah­ren. Aus Sicher­heits­grün­den bit­ten wir, auf das Mit­brin­gen von Sitz­er­hö­hun­gen zu ver­zich­ten. Am 2. Dezem­ber (11 + 12.30  Uhr) im Thea­ter Mön­chen­glad­bach-Rhe­ydt.  Mehr Infos und Tickets!

[ssba]