Blind Date

Am 14. Febru­ar ist Valen­tins­tag. Was das mit der Biblio­thek zu tun hat? Jede Men­ge. Denn in der Stadt­bi­blio­thek Mön­chen­glad­bach kann man sich vom 12. Febru­ar bis zum 15. März auf ein Blind Date mit einem Buch ein­las­sen und viel­leicht die (Buch)Liebe fürs Leben ent­de­cken. Weni­ger ris­kant, als ein rich­ti­ges Blind Date, aber eben­so auf­re­gend.

Ein­las­sen kann man sich auf die­ses außer­ge­wöhn­li­che Blind Date in den Biblio­the­ken Mön­chen­glad­bach, Rheydt, Rhein­dah­len und Gie­sen­kir­chen. Dort gibt es die unter­schied­lichs­ten (Buch)Typen zu ent­de­cken: lus­ti­ge und trau­ri­ge, skur­ri­le und herz­be­we­gen­de, span­nen­de und bun­te, über­ra­schen­de … Was in wel­chem schön ver­pack­ten Buch steckt, ist natür­lich streng geheim! Gefällt mir oder nicht? In jedem Buch befin­det sich ein klei­ner Zet­tel, mit dem der Leser mit­tei­len kann, ob sein Blind Date ein Erfolg gewe­sen ist.

Mehr Infos!

 

[ssba]