100 Meisterwerke

Anläss­lich die­ses Geburts­ta­ges wird Peter Nagel u.a. im [kunstraumno.10] erst­mals sei­ne Instal­la­ti­on “100 Meis­ter­wer­ke” kom­plett im Mini­for­mat zei­gen.  100 Nas­horn-Köp­fe, ent­we­der aus Wachs, Bron­ze, Eisen oder Holz, jeder ca. 15x15x15 cm, die an 100 bedeu­ten­de Künst­ler der klas­si­schen Moder­ne erin­nern, wer­den durch die Aus­stel­lungs­räu­me in einem lan­gen Band von Wand­tro­phä­en zu sehen sein.

Durch die ehe­ma­li­ge TV-Bil­dungs­sen­dung “100 Meis­ter­wer­ke“, die dem deut­schen Bür­ger zwi­schen 1981 und 1994 die moder­ne Kunst näher brin­gen woll­te, ließ sich Peter Nagel zu der Nas­horn-Serie inspi­rie­ren, in der es ins­be­son­de­re um die Aus­ein­an­der­set­zung mit den Idea­len deut­schen Klein­bür­ger­tums geht, wel­che durch Zita­te von Wand­tro­phä­en und ähn­li­chen pseu­do-bour­geoi­sen Stan­des­in­si­gni­en reprä­sen­tiert wer­den.

Die Ver­nis­sa­ge der Aus­stel­lung fin­det am 18. Novem­ber 2018 in der Zeit zwi­schen 11.30 und 16 Uhr statt. Zur Aus­stel­lung erschei­nen ein eigens für die Aus­stel­lung kon­zi­pier­ter Kata­log sowie eine Edi­ti­on in Form des Mini-Nas­horn­kop­fes „Jack­son Pol­lock“..  Die Aus­stel­lung  läuft vom 18. Novem­ber – 2. Dezem­ber 2018.

kunstraumno.10
Mat­thi­as­stras­se 10, 41063 Mön­chen­glad­bach

[ssba]