Feldlager

In gewohnt locke­rer Atmo­sphä­re fin­det am Frei­tag, 22. Febru­ar ab 19 Uhr wie­der das Feld­la­ger der 1. Stadt­gar­de Mön­chen­glad­bach — Zug­lei­tung des MKV-  in der Mehr­zweck­hal­le Eicken statt. Auch in die­sem Jahr lädt die Feu­er­wehr Mön­chen­glad­bach zusam­men mit der Zug­lei­tung zum Feld­la­ger ein. “Denn der Gedan­ke ist”, so Feu­er­wehr­chef Jörg Lam­pe, “nicht nur am Veil­chen­diens­tag mit­ein­an­der zu arbei­ten, son­dern auch gemein­sam ein­mal Kar­ne­val zu fei­ern”.

Mit gemein­sam ist die Rede von Poli­zei, Feu­er­wehr­ein­hei­ten, Sani­täts­diens­te, THW, und Zug­lei­tung. Getreu dem Mot­to “Jeder soll das Feld­la­ger mit­er­le­ben kön­nen” erhebt die Gar­de auch dies­mal kei­nen Ein­tritt. Neben dem eige­nen Marie­chen prä­sen­tiert die 1. Stadt­gar­de u.a. die Kin­der­prin­zen­gar­de, bei­de Prin­zen­gar­den, die 1. Ven­ner KG, die Gelb-Blau­en Fun­ken der Stadt MG mit Musik­zug, die KG „Schöpp op“ Eicken und das Rei­ter­corps Speick.

Um dem Feld­la­ger ein inter­na­tio­na­les Flair zu geben, hat die Prin­se­lik­ke Stadts-Gar­de „Fau­bourg St. Jac­ques” aus Roermond/NL ihr kom­men zu gesagt. Die­se Gesell­schaft gehört wie die 1. Stadt­gar­de der Föde­ra­ti­on Eure­gio­na­ler Gar­den an. Wei­te­re High­lights sind bei­de Prin­zen­paa­re der Stadt Mön­chen­glad­bach und die Par­ty­band „De Badmötse“/NL. In Lim­burg über­all bekannt wer­den sie wie im letz­ten Jahr die Eicke­ner Hal­le zum „Kochen“ brin­gen. Man muss sie ein­fach live erlebt haben. Mehr Infos!

 

 

[ssba]