Claus

ein Markt der schönen Dinge

Kei­ne Lust auf Honig­ker­zen, Krip­pen­fi­gu­ren aus dem Erz­ge­bir­ge oder mund­ge­bla­se­ne Christ­baum­ku­geln? Claus hilft! Bei „Claus, dem Markt der schö­nen Din­ge“ könnt Ihr fern­ab von hek­ti­schem Gedrän­ge & Weih­nachts­kitsch indi­vi­du­el­le und außer­ge­wöhn­li­che Geschen­ke shop­pen.

Die etwa 160 hoch­ka­rä­ti­gen Aus­stel­ler aus ganz Deutsch­land bie­ten Selbst­ge­mach­tes, Upcy­cling und Desi­gner­stü­cke. Zum zehn­ten Mal orga­ni­sie­ren Myri­am Topel und Nico­le Schlü­ren­sauer das Event. DJ-Sets sor­gen für läs­si­gen Win­ter-Groo­ve. Weih­nachts­mu­sik sucht man hier ver­geb­lich.

Dazu gibt’s Kuchen, Kaf­fee und Kuli­na­ri­sche Über­ra­schun­gen. Claus — ein Markt der schö­nen Din­ge öff­net am 9. und 10. Dezem­ber 2017, im SMS Busi­ness­park auf der Blu­men­ber­ger Stra­ße 143–145 in Mön­chen­glad­bach sei­ne Türen.

DIESEN ARTIKEL TEILEN …Email this to someone
email
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook