Stadt-Touren im August 2017

Für alle, die nicht in Urlaub fah­ren und die „schöns­ten Wochen des Jah­res“ in der Hei­mat ver­brin­gen oder bereits zurück­ge­kehrt sind, bie­tet die MGMG auch im Som­mer­mo­nat August ein abwechs­lungs­rei­ches und viel­sei­ti­ges Ange­bot an Stadt-Tou­ren.

Ticket und Info-Ser­vice FIRST Rei­se­bü­ro, Bis­marck­stra­ße 23–27, Tel.: 02161–27 41 61, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10–16 Uhr sowie online hier!

Geheimnisse eines Parks

Zu einem beschau­li­chen Kurz­ur­laub ganz in der Nähe lädt der Bun­te und Bota­ni­sche Gar­ten ein, in dem es gera­de im Som­mer stän­dig neue bezau­bern­de Natur-Ereig­nis­se zu beob­ach­ten gibt – je nach­dem wel­che Pflan­zen gera­de blü­hen oder Früch­te tra­gen. Für Freun­de gepfleg­ter Flo­ra bie­tet die MGMG am Don­ners­tag, dem 3. August 2017 (Treff­punkt 18 Uhr an der Volie­re unter dem Gink­go­baum) wie­der die­se  Tour  an. Die etwa 1,5-stündige, fach­kun­dig gelei­te­te Füh­rung gibt einen fas­zi­nie­ren­den Ein­blick in die phan­tas­ti­sche Viel­falt der Pflan­zen­welt und die wech­sel­vol­le Geschich­te des Parks und sei­ne span­nen­den Beson­der­hei­ten und Kurio­si­tä­ten.

Wickrather Schlossgeschichten

Sind am Sonn­tag, dem 6. August 2017  beim baro­cken Park­spa­zier­gang durch die lie­be­voll restau­rier­te, kro­nen­för­mi­ge Schloss­an­la­ge von Schloss Wick­rath zu hören. Der etwa 90 Minu­ten dau­ern­de Spa­zier­gang star­tet um 15 Uhr an der Brü­cke am Park­platz (Schild „Park­füh­run­gen“).

Nachtwächter-Rundgang

Mit Hel­le­bar­de, Horn und Later­ne geht es die­sem Rund­gang am Mitt­woch, dem 9. August 2017 auf eine Rei­se in längst ver­gan­ge­ne Zei­ten. His­to­ri­sche Plät­ze und Gebäu­de gehö­ren eben­so zu die­ser span­nen­den Füh­rung wie viel­fäl­ti­ge „Döhn­kes und Vertäll“ aus der Stadt­ge­schich­te. Die Besu­cher erfah­ren, wer die drei wich­tigs­ten Per­so­nen des nie­de­ren Stan­des waren und mit wel­chen Auf­ga­ben Nacht­wäch­ter betraut waren, besu­chen Orte, deren ursprüng­li­che Bedeu­tung sie nicht erahnt hät­ten und hören Geschich­ten, die sich dar­um ran­ken. Der Nacht­wäch­ter-Rund­gang star­tet um 19 Uhr, Treff­punkt ist der Park­platz am Gero­wei­her, Schild „Stadt-Tou­ren“.

Rund ums Münster

 Führt die­se  Stadt-Tour am Sams­tag, dem 12. August 2017 (Treff­punkt 10.30 Uhr, Park­platz am Gero­wei­her, Schild „Stadt-Tou­ren“). Die Besu­cher erfah­ren von der Teu­fels­sa­ge, die sich um die Kryp­ta des Müns­ters rankt, von sakra­ler Kunst und bau­meis­ter­li­cher Archi­tek­tur. Sie ler­nen die Welt des dunk­len Mit­tel­al­ters ken­nen und ergrün­den Mys­te­ri­en rund um das Mön­chen­glad­ba­cher Müns­ter.

Stadtrundfahrt mit dem Bus

Wer schon immer ein­mal die schöns­ten Stel­len der Stadt erkun­den oder Freun­den, Bekann­ten, Ver­wand­ten Mön­chen­glad­bachs Attrak­tio­nen zei­gen woll­te, hat dazu am Sams­tag, dem 26. August 2017 auf der gro­ßen Stadt­rund­fahrt bes­te Gele­gen­heit. Auf der etwa 2,5-stündigen Fahrt im kom­for­ta­blen Rei­se­bus gibt es Span­nen­des und Kurio­ses zur Geschich­te Mön­chen­glad­bachs zu erfah­ren. Die Tour star­tet um 15 Uhr am Park­platz Geroweiher/Schild „Stadt-Tou­ren“.

DIESEN ARTIKEL TEILEN …Email this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook