Stadt-Touren

Der Won­ne­mo­nat Mai lockt mit Früh­lings­tem­pe­ra­tu­ren und Son­nen­schein ins Freie. Die schö­nen Tage des Früh­som­mers bie­ten bes­te Gele­gen­heit für einen gemüt­li­chen Spa­zier­gang durch den Park oder eine inter­es­san­te Tour durch die Stadt. Mön­chen­glad­bach hat vie­le attrak­ti­ve Sei­ten, die immer (wie­der) einen Besuch wert sind. Ob zu Fuß beim Mönchs-Spa­zier­gang oder ganz gemäch­lich mit Ross und Plan­wa­gen, ob rund ums Müns­ter oder als Aus­flug in die vor­in­dus­tri­el­le Zeit, als Zeit­rei­se ent­lang der Schlös­ser an der Niers oder als baro­cker Park­spa­zier­gang mit Wick­ra­ther Schloss­ge­schich­ten  – das viel­fäl­ti­ge Ange­bot der Stadt-Tou­ren, das die MGMG im

Ticket und Info-Ser­vice FIRST Rei­se­bü­ro, Bis­marck­stra­ße 23–27, Tel.: 02161–27 41 61, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10–16 Uhr sowie online hier!

Schlösser-Tour

Von Raub­rit­tern und edlen Fräu­leins“ erzählt die­se Tour  am Sonn­tag, dem 6. Mai 2018. Die span­nen­de Zeit­rei­se führt in die Welt des Mit­tel­al­ters, der Renais­sance und des Barock. Zahl­rei­che wun­der­schö­ne Schlös­ser ent­lang der Niers laden ein zum span­nen­den Rück­blick in ver­gan­ge­ne Jahr­hun­der­te. Treff­punkt ist um 15 Uhr am Park­platz Gero­wei­her, Schild „Stadt-Tou­ren“.


 

Rund ums Münster

 Führt die­se  ange­bo­te­ne Stadt-Tour am Sams­tag, dem 12. Mai 2018. Die Besu­cher erfah­ren von der Teu­fels­sa­ge, die sich um die Kryp­ta des Müns­ters rankt, von sakra­ler Kunst und bau­meis­ter­li­cher Archi­tek­tur. Sie ler­nen die Welt des dunk­len Mit­tel­al­ters ken­nen und ergrün­den Mys­te­ri­en rund um das Mön­chen­glad­ba­cher Müns­ter. Die zwei­stün­di­ge Tour star­tet um 10.30 Uhr, Treff­punkt: Park­platz Gero­wei­her am Schild „Stadt-Tou­ren“.

Mit Ross und Planwagen

Wer schon immer ein­mal mit der Kut­sche oder dem Plan­wa­gen durch Mön­chen­glad­bach fah­ren woll­te, ist bei der Stadt­rund­fahrt „Mit Ross und Plan­wa­gen durch die Innen­stadt“ genau rich­tig. Bei gemüt­li­chen sechs Kilo­me­tern pro Stun­de erfährt man, wie der Bun­te Gar­ten ursprüng­lich ein­mal hei­ßen soll­te, wo in Mön­chen­glad­bach Lapp­land zu fin­den ist, wie die Hin­den­burg­stra­ße vom Plan­wa­gen aus emp­fun­den wird und vie­les mehr. Die Tour star­tet wie­der am Sonn­tag, dem 20. Mai 2018. Treff­punkt ist um 11 Uhr am Park­platz Geroweiher/Schild „Treff­punkt Stadt-Tou­ren“.

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN …Email this to someone
email
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook