Flic Flac

Brandheiß und atemberaubend

Flic Flac kommt mit neu­er Show zurück nach Mön­chen­glad­bach. Vom 26. April bis 13. Mai 2018 erwar­tet das Publi­kum im Borus­sia­park im schwarz-gel­ben Zelt erneut ein Pro­gramm der Super­la­ti­ve. Atem­be­rau­ben­de Dar­bie­tun­gen unter der Cir­cus­kup­pel und auf der Büh­ne mit Preis­trä­gern inter­na­tio­na­ler Cir­cus­fes­ti­vals.

Außen­ste­hen­de Rund­bo­gen­mas­ten tra­gen das neue Zelt, sodass innen Sicht­be­hin­de­run­gen auf ein Mini­mum redu­ziert sind. Haut­nah und inten­siv erle­ben die Besu­cher so die moder­ne, unkon­ven­tio­nel­le und durch­aus schrä­ge Show. Mit­rei­ßend, adre­na­lin­ge­la­den, risi­ko­be­wusst und span­nend – Flic Flac begeis­tert ein­mal mehr mit dem Unfass­ba­ren.

Das Kon­zept zu „Farb­los“ – so der pro­vo­kan­te Name der gut zwei­stün­di­gen Per­for­mance – stammt von den bei­den Juni­or­che­fin­nen Laris­sa Med­ved-Kas­tein und Tat­ja­na Kas­tein, den Töch­tern von Flic Flac Grün­der Ben­no Kas­tein. Akro­ba­tik und Ner­ven­kit­zel pur gepaart mit Come­dy vom Feins­ten: mehr als 35 Künst­ler aus aller Welt bie­ten eine Show der Extra­klas­se. Ein auf­re­gen­des, bewe­gen­des und fas­zi­nie­ren­des Pro­gramm für die gan­ze Fami­lie.

Flic Flac: das bedeu­tet einen moder­nen, völ­lig eige­nen Stil, der vor allem auf außer­ge­wöhn­li­che artis­ti­sche Num­mern setzt. Mit sei­ner schwarz-gel­ben Warn­far­be, schrill-rocki­ger Musik und jeder Men­ge Licht-, Laser- und Pyro­tech­nik steht Flic Flac weni­ger für klas­si­schen Mane­gen-Zir­kus als viel­mehr für ein tech­nisch hoch­ver­sier­tes Show- und Büh­nen­kon­zept der Extre­me. Vor allem gewag­te Moto­cross-Stunts, Spit­zen­akro­ba­tik und Slap­stick sind fes­te Bestand­tei­le der Shows, die aus kon­zep­tio­nel­len Grün­den auf Säge­mehl und Tier­dres­su­ren ver­zich­ten. Über 20 regu­lä­re und zahl­rei­che Son­der- und Weih­nacht­shows haben die Brü­der Kas­tein bis­lang kon­zi­piert.

Nach­dem Fli­c­Flac 2010 für eine künst­le­ri­sche Pau­se zunächst sei­nen Tour­nee­be­trieb ein­stell­te, fei­er­te die Show im Som­mer 2013 mit Ben­no Kas­tein als Direk­tor und Geschäfts­füh­rer ein erfolg­rei­ches Come­back. Dabei ist sich Flic Flac treu geblie­ben: es geht drauf­gän­ge­risch, ris­kant und unkon­ven­tio­nell zu. Und wie­der spek­ta­ku­lär wag­hal­sig. Die neue Show „Farb­los“ ist alles ande­re als das. Der Titel pro­vo­kant – Flic Flac Style vom Feins­ten.

Mehr Infos und  Tickets hier!

[ssba]