MG stellt sich vor

Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren prä­sen­tiert sich die Mar­ke­ting Gesell­schaft Mön­chen­glad­bach mbH wie­der auf der Tou­ris­tik­mes­se Nie­der­rhein in Kal­kar (3./4. März). Auf die­ser Mes­se wirbt Mön­chen­glad­bach zusam­men mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern — Rhein-Kreis Neuss, Ver­kehrs­ver­ein der Stadt Neuss, der Stif­tung Schloss Dyck, Stadt­mar­ke­ting-und Ver­kehrs­ge­sell­schaft Dor­ma­gen — mit einem breit gefä­cher­ten Kul­tur- und Frei­zeit­an­ge­bot um Gäs­te für den süd­li­chen Nie­der­rhein.

Auf der ITB 2018, die vom 7. bis 11. März nach Ber­lin ein­lädt, wird die Stadt Mön­chen­glad­bach von der MGMG wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auf einem Gemein­schafts­stand mit den Regio­nen Köln, Bonn und Düs­sel­dorf mit einem gro­ßen Info­an­ge­bot in der NRW-Hal­le prä­sen­tiert.

Beson­de­res Inter­es­se wird der Stand durch den Besuch von Bür­ger­meis­ter Micha­el Schro­eren erfah­ren. Mit von der Par­tie ist, wie auch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, das bei den Besu­chern sehr belieb­te Mas­kott­chen „Jün­ter“ der hei­mi­schen Borus­sia.

Beim Rund­gang auf der ITB 2017 mit (v.l.n.r.) Peter Schlip­kö­ter, Geschäfts­füh­rer der MGMG, Elmar Esser, Pro­ku­rist der MGMG, Dr. Gün­ther Hor­zetz­ky, Staats­se­kre­tär a.D. Micha­el Schro­eren, Bür­ger­meis­ter der Stadt MG und Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der MGMG und Udo Jan­sen, Mit­ar­bei­ter der MGMG.

Die ITB Berlin

Hier kön­nen die Besu­cher  frem­de Kul­tu­ren ken­nen­ler­nen  und Men­schen aus aller Welt begeg­nen! Auf der ITB Ber­lin infor­mie­ren Anbie­ter aus über 180 Län­dern und Regio­nen über die schöns­ten Rei­se­zie­le in nah und fern. Holen Sie sich kom­pe­ten­te Bera­tung für Ihren nächs­ten Urlaub – oder buchen Sie ihn direkt auf der Mes­se.

Nicht zu ver­ges­sen:  die ist ITB ein Pflicht­ter­min für alle inter­na­tio­na­len Exper­ten der Tou­ris­mus­in­dus­trie. Hier tref­fen Sie Unter­neh­men und Ver­bän­de sowie Top-Ent­schei­der, Exper­ten, Ein­käu­fer und Nach­wuchs­kräf­te aus allen tou­ris­ti­schen Berei­chen: Hotel­un­ter­neh­men, Tou­ris­mus­ver­bän­de, Rei­se­ver­an­stal­ter, Rei­se­bü­ros, Ver­kehrs­trä­ger, Buchungs­por­ta­le, Sys­tem­an­bie­ter und alle ande­ren.

[ssba]