Klassik für Babys

Das erste Konzert

Schon bei den Aller­kleins­ten herrscht eine Begeis­te­rung dafür, bekann­ten und neu­en Klän­gen zu lau­schen und sich zur Musik zu bewe­gen. Ein neu­es Kon­zert-Kon­zept der Städt. Musik­schu­le Mön­chen­glad­bach lädt nun auch die Aller­kleins­ten zum Kon­zert ein! Kind­ge­rech­te Lie­der, kurz­wei­li­ge Instru­men­tal­stü­cke, stim­mungs­vol­le Tän­ze und bun­te Requi­si­ten sor­gen für ein leben­di­ges Kon­zert­er­leb­nis!  Am 17. März 2018 (15 + 16 Uhr) fin­den in der Städ­ti­schen Musik­schu­le im Carl-Orff-Saal  zwei Kon­zer­te für die Aller­kleins­ten statt!

Kon­kre­te Anfra­gen für ein Kon­zert für die Aller­kleins­ten kamen von den Eltern, die an den Eltern-Kind-Kur­sen der Musik­schu­le teil­neh­men. Sie haben den Wunsch geäu­ßert, doch auch mal mit den Babys und Klein­kin­dern an einem Kon­zert teil­neh­men zu kön­nen.  Nad­ja Amma­ri, Moni­ka Lamerz- Heit­hau­sen und Ele­na Coro­na haben das neue Kon­zept einer kurz­wei­li­gen Auf­füh­rung ent­wi­ckelt, dass sich spe­zi­ell an Kin­der bis 18 Mona­te und an Kin­der von 18 Mona­ten bis 3 Jah­ren rich­tet. Das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm wur­de dem Kin­des­al­ter ent­spre­chend aus­ge­wählt. Blick­fän­ger mit visu­el­len Ein­drü­cken zum The­ma Früh­ling unter­ma­len die Musik. Die Lie­der, Instru­men­tal­stü­cke, Sprech­ka­nons, Tän­ze, Bewe­gungs­ele­men­te fin­den in kur­zen Wech­seln in einer „Per­for­mance“ mit flie­ßen­den Über­gän­gen statt, um gezielt auf die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit der klei­nen Zuhö­rer ein­zu­ge­hen. Abwech­seln­de Beset­zun­gen, Instru­men­tie­run­gen und Requi­si­ten inner­halb eines in sich auf­bau­en­den Span­nungs­bo­gens sol­len für ein leben­di­ges Kon­zert­er­leb­nis für die Aller­kleins­ten sor­gen. Es darf geguckt, gestaunt und zwi­schen­durch auch mit geklatscht und mit­ge­sun­gen wer­den. Spä­tes­tens jetzt kann der Früh­ling kom­men!

In ent­spann­ter Atmo­sphä­re sit­zen die Babys, Klein­kin­der und Eltern auf Sofas, Mat­ten und Kis­sen in der Nähe der Musi­ker und kön­nen unter­schied­li­che Klang­far­ben, Rhyth­mus und Bewe­gung mit allen Sin­nen erle­ben! In fröh­li­cher Früh­lings­stim­mung kön­nen die klei­nen Ent­de­cker stau­nen, krab­beln, tan­zen, wip­pen, schwin­gen und klat­schen! Kon­zert­dau­er: ca 40 Minu­ten. Mehr Infos hier!

Wegen begrenz­ter Teil­neh­mer­zahl sind Kar­ten nur im Vor­ver­kauf in der Musik­schu­le zu erhal­ten. Ein­tritt: 4,00 / 2,00 €

[ssba]