Windsbacher Knabenchor

und das Salaputia Brass Quintett

Der welt­be­rühm­te Winds­ba­cher Kna­ben­chor zählt zur Spit­ze der Kna­ben­chö­re. Jetzt kommt er zum Auf­takt der Advents­zeit auf Ein­la­dung des Initia­tiv­kreis Mön­chen­glad­bach in die Stadt. Musi­ka­lisch liegt der Schwer­punkt des Chors auf geist­li­cher Musik, wobei das Reper­toire von der Renais­sance bis zur Moder­ne reicht. Neben A-cap­pel­la-Wer­ken aller Epo­chen umfasst es auch die gro­ßen Ora­to­ri­en von Johann Sebas­ti­an Bach, Georg Fried­rich Hän­del, Wolf­gang Ama­de­us Mozart, Felix Men­dels­sohn Bar­thol­dy und Johan­nes Brahms.

Die Winds­ba­cher ste­hen für die Syn­the­se von Musi­ka­li­tät, Viel­sei­tig­keit, Genau­ig­keit und Rein­heit des Klangs. Regel­mä­ßi­ge Ein­la­dun­gen zu wich­ti­gen Fes­ti­vals wie dem Rhein­gau Musik Fes­ti­val unter­strei­chen die Bedeu­tung des Winds­ba­cher Kna­ben­chors im natio­na­len und inter­na­tio­na­len Musik­le­ben. Kon­zert­rei­sen füh­ren die Winds­ba­cher nicht nur ins euro­päi­sche Aus­land, son­dern auch nach Japan, Nord- und Süd­ame­ri­ka, Isra­el, Aus­tra­li­en, Tai­wan, Sin­ga­pur, die USA und in die Volks­re­pu­blik Chi­na.

Salaputia Brass Quintett

Per­fekt in das Sze­na­rio passt das Blech­blä­ser­en­sem­ble Sala­pu­tia Brass. Fünf Musi­ker des Bun­des­ju­gend­or­ches­ter schlos­sen sich 2007 zu Sala­pu­tia Brass zusam­men, um beim Wett­be­werb „Jugend Musi­ziert“ anzu­tre­ten. Mit einem 1. Preis auf Bun­des­ebe­ne begann die Erfolgs­ge­schich­te des Ensem­bles. Eine rege Kon­zert­tä­tig­keit führt das Quin­tett regel­mä­ßig durch ganz Deutsch­land, dar­un­ter zum Schles­wig-Hol­stein Musik­fes­ti­val, zum Musik­fest Meck­len­burg-Vor­pom­mern, zu den Bach­ta­gen Aschaf­fen­burg aber auch nach Mexi­ko-City und Washing­ton D.C.

Chor und Quin­tett stel­len in Mön­chen­glad­bach Advents- und Weih­nachts­lie­der sowie Motet­ten zur Weih­nachts­zeit von unter ande­rem Edvard Hag­e­rup Grieg, Johann Sebas­ti­an Bach und Ben­ja­min Brit­ten vor.

Das Sala­pu­tia Brass Quin­tett

Schirm­herr für den Initia­tiv­kreis Mön­chen­glad­bach an dem Abend ist Gert Kart­heu­ser.

Am 3. Dezem­ber 2018, 20 Uhr, Pfarr­kir­che St. Mari­en, Oden­kir­che­ner Stra­ße 3, 41236 Mön­chen­glad­bach

Mehr Infos und Tickes!

[ssba]