Ausgabe 5/2018

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

eine Sport­stät­te schreibt Geschich­te: Die Mön­chen­glad­ba­cher Trab­renn­bahn fei­ert in die­sem Monat ihr 125-jäh­ri­ges Bestehen und ist damit die ältes­te betrie­be­ne Bahn Deutsch­lands. Sie blickt auf eine lan­ge His­to­rie zurück. Galt Sie in Ihrer Blü­te­zeit als eine der moderns­ten u. umsatz­stärks­ten Bah­nen lan­des­weit, wird heu­te vom Ver­ein zur För­de­rung des Rhei­ni­schen Trab­renn­sports e.V. mit viel ehren­amt­li­chem Enga­ge­ment der Anschluss an die übri­gen Trab­renn­bah­nen in Deutsch­land gehal­ten.  Am 30. und 31. Mai 2018 wird aber erst ein­mal gefei­ert. Mehr lesen Sie dazu auf Sei­te 4 und 5.

 

Der bri­ti­sche Aben­teu­rer, Öko­lo­ge und Kämp­fer gegen Umwelt­sün­den David de Roth­schild  möch­te errei­chen, dass die Men­schen acht­sam und ganz bewusst mit Plas­tik und der Natur umge­hen. Jüngs­te Zah­len bele­gen, dass es dafür höchs­te Zeit ist. War­um und wel­che Wege er dafür geht, erzählt er sei­nem Publi­kum am 12. Juni im  Kunst­werk Wick­rath und Sie kön­nen auf Sei­te 11 eine klei­ne Vor­schau lesen.

Und was hat der Monat Mai noch zu bie­ten: Action und Ner­ven­kit­zel  im Zir­kus Flic Flac, Braue­rei­kunst im Hen­sen, Lachen mit Kaya Yanar, Hör­ge­nuss beim Mut­ter­tags­kon­zert – auch in die­sem Monat ist das Frei­zeit- und Ver­gnü­gungs­an­ge­bot in unse­rer Stadt so viel­fäl­tig wie sei­ne Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Dabei wün­schen wir Ihnen genau­so viel Spass wie beim Lesen hier,

Ihr Peter Schlip­kö­ter
Geschäfts­füh­rer der Mar­ke­ting Gesell­schaft Mön­chen­glad­bach mbH

[ssba]