Ritterfest Schloss Rheydt

Auch Anno 2016 lädt das belieb­te Ritterfest Schloss Rheydt wie­der ein zur immer wie­der span­nen­den Rei­se in die Zeit der Rit­ter und Recken, der Mar­ke­ten­der, Gauk­ler und Hof­nar­ren. Vom 12. bis 14. August 2016 wer­den sie das Schloss Rheydt bevöl­kern und klei­nen wie gro­ßen Besu­chern den Traum vom Leben im Mit­tel­al­ter erfül­len. Längst hat sich das von der Mar­ke­ting Gesell­schaft der Stadt orga­ni­sier­te his­to­ri­sche Fami­li­en­fest nicht nur am Nie­der­rhein, son­dern weit über die Gren­zen der Regi­on hin­aus auch bei den nie­der­län­di­schen Nach­barn als beson­de­re Attrak­ti­on im som­mer­li­chen Aus­flugs­ka­len­der eta­bliert. Wer schon immer wis­sen woll­te, wie es im Mit­tel­al­ter zuging – beim Ritterfest Schloss Rheydt kann er es erle­ben.

Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sorgt ein brei­tes Pro­gramm mit vie­len High­lights für Unter­hal­tung der Extra­klas­se. Im prunk­vol­len Heer­la­ger fach­sim­peln Rit­ter über Schwer­ter und Schil­de, wer­den Schwert­kämp­fe, Axt­wurf und Bogen­schie­ßen gezeigt. Der Mit­tel­al­ter­li­che Markt lädt mit sei­nem rei­chen Ange­bot – vom edlen Geschmei­de bis zur war­men Filz­wes­te — zum Schlen­dern und Stau­nen ein; Bäcke­rey­en, Brä­te­rey­en und Taver­nen bie­ten Speis und Trank feil. Die Stunt-Rei­ter­grup­pe „Die Kas­ka­deu­re“ prä­sen­tiert ein groß­ar­ti­ges Tur­nier — „Die Rück­kehr der Her­zö­ge“ mit dem jun­gen Gra­fen „Rit­ter von Rheydt“ – mit meis­ter­li­cher Reit­kunst, atem­be­rau­ben­den Kämp­fen und spek­ta­ku­lä­rem Flam­men­zau­ber. Zwi­schen den Tur­nie­ren fas­zi­niert der Buhurt, die sport­li­che Aus­ein­an­der­set­zung im Schwert­kampf 5 gegen 5. Beim Taver­nen­spiel im stim­mungs­vol­len Ambi­en­te des von Fackeln beleuch­te­ten Kon­zert­hofs wer­den der bekann­te Gauk­ler Jere­mi­as vom Krö­ten­stein und der Nar­ren­kai, der Hof­narr des Mit­tel­al­ters, mit ihrer Kunst das Publi­kum unter­hal­ten und für „aller­ley Kurz­weil“ sor­gen. Ein herr­li­cher Spaß für die gan­ze Fami­lie! Freun­de mit­tel­al­ter­li­cher Musik dür­fen sich auf hand­ge­mach­te Klän­ge der Mit­tel­al­ter­bands „Wirr Wahr“ und „Spec­ta­cu­la­ti­us“ freu­en.

Für klei­ne Rit­ter und Edel­fräu­leins wird ein bun­tes Kin­der­pro­gramm mit aben­teu­er­li­chem Kin­der-Rit­ter­tur­nier, einer span­nen­den Greif­vo­gel-Vor­füh­rung und einem hand­be­trie­be­nen Karus­sell gebo­ten. Beim Fil­zen oder in der Kin­der­schmie­de kön­nen die jüngs­ten Besu­cher sich in mit­tel­al­ter­li­chem Hand­werk ver­su­chen oder auf der Knap­pen­wie­se mit­tel­al­ter­li­che Mär­chen mit Fabu­lix erle­ben. Auf einem mit­tel­al­ter­li­chen Bau­ern­hof war­ten Ponys, Gän­se, Scha­fe und vie­le ande­re Tie­re auf Strei­chel­ein­hei­ten.

Öff­nungs­zei­ten:
Frei­tag,    12. August: 18 Uhr bis 1 Uhr
Sams­tag, 13. August: 11 Uhr bis 1 Uhr
Sonn­tag,  14. August: 11 Uhr bis 19 Uhr

Ein­tritts­prei­se:
Mit­tel­al­ter­li­cher Markt inkl. Rit­ter­tur­nier und Taver­nen­spiel
Erwach­se­ne 12 Euro (ermä­ßigt 4,- Euro für Kin­der bis 12 Jah­re)
Die Ein­tritts­kar­te berech­tigt zum ein­ma­li­gen Ein­tritt sowie zum Besuch des Muse­ums Schloss Rheydt und sei­ner Aus­stel­lun­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Kar­ten­vor­ver­kauf unter
Tel. 02161–25 24 21 oder www.ritterfest-schloss-rheydt.de

Wich­ti­ger Hin­weis: Wegen der frei umher­lau­fen­den Pfau­en ist wäh­rend der Ver­an­stal­tung auf dem Schloss­ge­län­de das Mit­füh­ren von Hun­den nicht gestat­tet.

[ssba]